Ihre Fragen

Hier haben Sie die Möglichkeit, konkrete Fragen an die BGZ zu richten. Ihre Anliegen werden so schnell wie möglich von uns bearbeitet und hier beantwortet. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihre Fragen nur zu unseren Redaktionszeiten freischalten und beantworten können. Unsere Redaktion ist in der Zeit von Montag bis Freitag, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr, besetzt. Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Ihre Fragen an die Referenten im Livestream stellen Sie bitte auf der Seite livestream.bgz.de.

Neue Frage einreichen:

  • Hidden
  • Bitte geben Sie hier einen Namen ein. Wenn Sie Ihren Namen nicht offenbaren möchten, können Sie auch ein Pseudonym verwenden. Der eingegebene Name wird zusammen mit Ihrer Frage hier erscheinen.
  • Wir sind bemüht, alle Ihre Fragen zeitnah hier zu beantworten. Dennoch können im Einzelfall einige Tage vergehen, bis unsere Antwort online geht. Wenn Sie über die Beantwortung Ihrer Frage zusätzlich per E-Mail informiert werden möchten, geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Die BGZ wird Ihre E-Mail-Adresse nicht veröffentlichen und nicht speichern. Wir nutzen sie ausschließlich dazu, Sie über die Beantwortung Ihrer Frage zu informieren.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Themenforum Rückführung

Die Castoren werden vermutlich länger in den Zwischenlägern bleiben bevor ein Endlager fertig sein wird. Die Auslegung der wurde für 40 Jahre ausgelegt. Was wenn die Castoren viel länger im Zwischenlager bleiben müssen?

Weiterlesen »

Traurig, dass die Forschung zum Verhalten des Inhaltes in Castoren erst jetzt beginnt. Warum eigentlich so spät? Die Atomkraft lebt vom Prinzip Hoffnung.

Weiterlesen »

In Brokdorf hat es bei bestimmen Brennelementen Oxidation an den Hüllrohren gegeben. Wir wird geprüft, ob und wie sich das bei längerer Zwischenlagerung in den Behältern auswirken wird? Höhere Oxidation ist ja möglicherweise eine Gefahr für dich Dichtigkeit der Brennstäbe und könnte sogar auf die Kritikalität Einfluss haben. Wie prüfen Sie das? Ich vermute die Frage führt zu weit und passt nicht?

Weiterlesen »

Also mein Eindruck während der Veranstaltung ist der, dass in Bezug auf Atomenergie und deren Probleme weiterhin vieles, wenn nicht sogar alles, schön geredet wird und fleißig von den auftauchenden Problemen die Augen geschlossen werden. Immer nach dem Motto: Augen zu und durch, bzw. es wird schon alles gut gehen. Probleme scheint das BGZ nicht zu kennen oder sehen zu wollen.

Weiterlesen »

Themenforum Forschung und Kompetenzerhalt

Hier erscheinen demnächst Ihre Fragen zu diesem Thema.

Themenforum Dialog und Beteiligung

Hier erscheinen demnächst Ihre Fragen zu diesem Thema.

Themenforum Logistikzentrum für das Endlager Konrad (LoK)

Fragen, die vor dem 23.4.2021 eingegangen sind, stammen aus dem Fragenforum zum Logistikzentrum für das Endlager Konrad.
Dieses wurde in das BGZ-Fragenforum integriert.

Nennen Sie mir doch bitte eine konkrete Aufstellung der geplanten Errichtungskosten sowie der Sekundärkosten für das ZBL

Weiterlesen »

Guten Tag,

ich habe folgende Fragen:
1. Wurde die Option, in jedem der dezentralen bisherigen Zwischenlager für die bessere Zugänglichkeit zu den durcheinander gelagerten Behältern weitere Zugänge von außen anzubringen in Betracht gezogen?

Weiterlesen »

Guten Tag,

wie kommt es, dass der radioaktive Müll nicht entsprechend dem Erzeugerland eingelagert wird? So hat z.B. Bayern ja kategorisch die Lagerung anfallenden Atommülls ausgeschlossen. Hier müsste aber der Großteil anfallenden Abfalls gelagert werden. Wird hier der Weg des “geringsten Wiederstandes” gegangen?

Weiterlesen »

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Magazin -einblicke,März 2021 schreiben sie von bis zu 1000 meter langen Kammern für die Abfälle.
Mich interessiert die Anordnung und die Anzahl dieser Kammern.
Sind sie alle in eine geografischen Richtung angeordnet mit den dargestellten 3 Ebenen oder in alle Himmelsrichtungen?
M.f.G.
Günter scharf

Weiterlesen »

Warum wählen Sie für die Untersuchung des Verkehrsaufkommens rund um das geplante LoK Würgassen ausgerechnet einen Zeitraum des harten Lockdowns mit den bekannten Schließungen von Geschäften, Schulen, Kitas, ohne Tourismus etc sowie weitgehenden Home-Office Regelungen/Empfehlungen und belegtem Rückgang an PKW/LKW Verkehr ?

Weiterlesen »

Ist das LoK unabdingbar für die Endlagerung im Schacht Konrad?
Im Rahmen der Informationsveranstaltung in Beverungen stellten Sie fest, dass die Einlagerungsdauer Schacht Konrad von 40 auf 30 Jahre verkürzt werden kann, wenn das LoK in Betrieb geht.

Weiterlesen »

Themenforum Sicherer Betrieb von Zwischenlagern

Hier erscheinen demnächst Ihre Fragen zu diesem Thema.

Themenforum Genehmigungen

Hier erscheinen demnächst Ihre Fragen zu diesem Thema.

Weitere Themen

Kann man eine Führung für Privatpersonen in BZA Ahaus machen? Mit bis zu 15 Personen?

Weiterlesen »

Hallo,
es würde mich Interessieren, ob man bei ihnen eine Führung machen kann und ob man es mit einer Klasse machen kann?

Weiterlesen »

1) Warum werden entgegen dem Verursacherprinzip des Atomgesetzes schwach radioaktive Abfälle nicht auf dem KKU – Gelände abgelagert, sondern in die Umwelt freigespült und dann in Nachbargemeinden verteilt?

Weiterlesen »