Themenforum Logistikzentrum für das Endlager Konrad (LoK)

Fragen, die vor dem 23.4.2021 eingegangen sind, stammen aus dem Fragenforum zum Logistikzentrum für das Endlager Konrad.
Dieses wurde in das BGZ-Fragenforum integriert.

Wäre ein LoK nicht viel zu teuer ?
450 Mio für nur 60.000 m3 = 7.500 EUR / m2 – Viel zu teuer – die Hälfte ist Marktpreis
von Volker Goebel / Dipl.-Ing. // 09.06.2020 – 18:49
Also doch nur ein Bereitstellungs-Lager – das braucht es doch gar nicht !

Weiterlesen »

der Grund für einen 450 Mio. Bau und 90 % aller LLW Abfälle rumfahren ist “möglicherweise eine Beschleunigung für Endlager Konrad” ???????????????? Die Konrad gängigen Behälter stehen doch auch jetzt schon in Lagern !
“möglicherweise eine Beschleunigung für Endlager Konrad” – ist doch keine Begründung !!!

Weiterlesen »

Warum bleibt der Müll nicht da, wo er ist, bis Schacht Konrad in Betrieb genommen werden kann?

Weiterlesen »

Meine Frage bezieht sich darauf, inwieweit Vorentscheidungen bereits getroffen sind. Ich gehe davon aus, dass das Grundstück im Besitz des Bundes (bzw. einer Bundesagentur) ist. Wurde das Grundstück mitsamt der schwach- und mittelradioaktiven Abfälle, die nach dem Rückbau auf dem Gelände verblieben sind, übernommen?

Weiterlesen »

eine alte Idee von Herrn Dr. Clooster, fliesst in einen Bericht ein, hält sich da jahrelang, wird nie hinterfragt, kommt sogar ungeprüft in den Koalitionsvertrag – das ist keine Begründung – Oder ?
Offenbar ist so viel Geld da, dass man sich auch bequemste, souveränste Logistik leisten kann ?

Weiterlesen »

“Die Antwort von Herrn Dr. Seeba zur Notwendigkeit des LoK hat mich halbwegs überzeugt ! ?
Wird es dann bitte auch endlich mal eine “echte schriftliche Begründung” für das LoK geben ?
Mit Vergleich von Transport-Anzahl, Quantifizierung Zeitgewinn und Kosten-Nutzen Vergleich.”

Weiterlesen »

Was spricht dagegen die hohe Gebäudehülle das alten freigemessenes KKW abzureissen?
Immer mehr Industrie- und Gewerbebäude in diesem schönen Fluss-Tal…

Weiterlesen »

“Wie können Sie ausschliessen, dass die Redaktion nicht radioaktiv verstrahlt wird?”

Weiterlesen »

“Die BGZ ist für mich Teil der Atomindustrie. Ihr habt uns schon mit Gorleben und Wackersdorf verschaukelt. Wie soll man da jetzt ihren Erklärungen trauen?”

Weiterlesen »

Herr Dr. Cloosters dachte es mal, sagte es Herr Flasbarth, und so kam das LoK dann?
Das BMU Bonn hat die Notwendigkeit des LoK nie schriftlich begründet – ODER ?????
Die Entsorgungs-Kommission hat sich vom LoK in Ihrem Gutachten sogar distanziert!

Weiterlesen »