Themenforum Rückführung

Skizzen für das Reperaturkonzept? Habe ich das richtig verstanden?

Weiterlesen »

Wenn ein staatliches Amt eine staatliche Gesellschaft kontrolliert mit Aufsicht des Staates , darf man das Atomstaat nennen? Daher gibt es den BUND der unabhängig und kompetent arbeitet und daher Spenden braucht, da wir keine Steuern einnehmen.

Weiterlesen »

Was machen Sie nach Ablauf der Aufbewahrungsgenehmigung?

Weiterlesen »

Frage was passiert wenn erste Deckel undicht wird, der dritte aufgeschweißt ist und DANN der Zweite undicht wird. Game over?

Weiterlesen »

Reden Sie überhaupt mineinander? BGZ/BGE? Man bekommt den Eindruck, dass jeder nur sein eigenes Süppchen kocht.

Weiterlesen »

Wir sprechen im Moment nur über die rückgeführten Castoren. Wie sieht es mit den schon jetzt in den Zwischenlager befindlichen Castoren und den weiteren die permanent dazu kommen, weil die Atomkraft immer noch betrieben wird. Da besteht doch genau das gleiche Problem mit der eventuell auftretenden Undichtigkeit der Castoren. Wenn ich es richtig verstanden habe sind das andere Castoren.

Weiterlesen »

Welche Einrichtungen zur Behandlung von Problemen mit den Behältern wären denn in Gorleben vorhanden, die es in Isar nicht gibt?

Weiterlesen »

die Frage wieso das Ansehen Deutschlands höher wiegt zu einer “schnellen” Einlagerung als die Sicherheit, ist nicht beantwortet worden. Und das Gericht konnte die Sicherheit aufgrund hunderter geschwärzter Unterlagen nicht beurteilen.

Weiterlesen »

Frage an Dr. Hoffmann:
Werden Behälter aus Sellafield, die im Zwischenlager Isar eingelagert worden sind, als erste in ein fertiggestelltes Endlager abtransportiert? Haben diese Behälter bezüglich des Abtransportes Priorität vor den Behältern, die in Gorleben lagern:

Weiterlesen »