Lieber Herr Hoffmann, inwiefern haben Sie in Ihrer Zeit beim BfS/BfE selbst an der jetzigen, kontroversen Entscheidung der Rückführungsstandorte mitgewirkt?

Sehr geehrter Herr Goebel,

die Rückführung der Abfälle aus der Wiederaufarbeitung an die vier Standorte Biblis, Brokdorf, Isar und Philippsburg wurde im Konsens zwischen Bundesregierung, allen beteiligten Landesregierungen und den AKW-Betreibern als Abfallverursacher beschlossen. Das Bundesamt als zuständige Genehmigungsbehörde war an dieser Entscheidung nicht beteiligt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr BGZ-Team